Newsletter

Ja, ich will den Newsletter der REM AG abonnieren:

Name:

E-Mail:

Wie wir arbeiten

Eine Auswahl konkreter Themen und Aufgabenstellungen aus der Praxis – einfach Thema auswählen, anklicken und sehen, wie wir arbeiten.

Personal: Strukturen schaffen - Effizienz gewinnen

Kunde:

  • International produzierendes Automobilzuliefererunternehmen
  • Branche: Automotive
  • Umsatz: ca. 2,5 Mrd. €
  • Mitarbeiter: 15.000 weltweit

Problem:

  • Notwendigkeit struktureller und organisatorischer Veränderungen in einem Geschäftsbereich

Aufgabe/Ziel:

  • Definition der notwendigen Veränderungen in den Bereichen: Struktur, Rollen und Aufgaben, Kompetenzen und Personalentwicklung, Aufbau von internationalen Service-Centern
  • Intensivierung von Leadership

Lösungskonzept:

  • Prozessoptimierung; Definition von Aufbau- und Ablaufstrukturen; Definieren von Kompetenzmodellen; Stärken der Führung; Rollen, Aufgaben und Perspektiven für Mitarbeiter; Analysen (z.B. Führungsstile, Eigenbild-Fremdbild); Verfahren zur Personalauswahl

Ergebnis:

  • Optimierte Prozesse, neue effiziente Strukturen, gezielte Personalentwicklung, Installation von internationalen Service-Centern, Optimierung der Führung
Führung optimieren - Leistung steigern

Kunde:

  • International tätiger Discounter im Lebensmittelbereich
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Umsatz: ca. 40 Mrd. €
  • Mitarbeiter: 80.000

Problem:

  • Verbesserung/Optimierung der Führungsleistung und Performancesteigerung der Mitarbeiter

Aufgabe/Ziel:

  • Entwicklung von Führungsnachwuchs in bestimmten definierten Themenbereichen z.B. Führungseffektivität, Kommunikation, Konfliktmanagement, etc.

Lösungskonzept:

  • Entwickeln, Durchführung und Nachbegleitung von Workshops zu o. g. Themen im Rahmen spezieller internationaler Entwicklungsprogramme für Top-Führungspositionen

Ergebnis:

  • Steigerung der Führungskompetenz, Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit, Entwicklung von Führungsnachwuchs, exzellente Workshop-Ergebnisse
Personalentwicklung: Planen und Ressourcen heben

Kunde:

  • International tätiger Hersteller von Produktionsanlagen und Bearbeitungszentren
  • Branche: Maschinenbau
  • Umsatz: ca. 1,1 Mrd. €
  • Mitarbeiter: 5.500

Problem:

  • Fehlende gezielte Führungskräfteentwicklung
  • Inkomplettes Personalentwicklungskonzept
  • Notwendige Modernisierung der Personalarbeit

Aufgabe/Ziel:

  • Entwicklung eines Führungskräfteentwicklungsprogrammes
  • Entwicklung eines internationalen Personalentwicklungsprogrammes
  • Unterstützung der Personalleitung, Aufbau einer modernen Personalorganisation inkl. IT-Strukturen

Lösungskonzept:

  • Definition eines vierstufigen Führungskräfteentwicklungsprogrammes (FKE) inkl. Führungsleitbild und Kompetenzmodell
  • Erstellen eines Personalentwicklungshandbuches mit allen Programmen, Werkzeugen und Aufgaben sowie Coaching der Verantwortlichen im Personalbereich

Ergebnis:

  • Durchführung des FKE-Programmes, Umsetzung der Personalentwicklungsprogramme, spezielle Talenterkennung und Nachfolgeplanung, Personalmarketing und Performancemanagement, Implementierung zunehmend effektiver Strukturen im Personalbereich
Führung: mit verbesserten Strukturen zu mehr Erfolg

Kunde:

  • International tätiger Dienstleister im Bereich Auto und Verkehr
  • Branche: Verkehrsinfrastruktur
  • Umsatz: ca. 1 Mrd. €
  • Mitarbeiter: ca. 3.000

Problem:

  • Suboptimale Führungsstrukturen, Notwendigkeit von Restrukturierung und Aktivierung der Vertriebs- und Akquisitionswege

Aufgabe/Ziel:

  • Management-Audit mit nachgelagerten Personalentscheidungen, Neuorganisation und Vertriebsoptimierung

Lösungskonzept:

  • Durchführung eines Management-Audits inklusive fokussierte Rollen und Aufgaben sowie Empfehlungen zu Personalentscheidungen
  • Neustrukturierung der Vertriebsorganisation, Begleitung und Coaching der Vertriebsmitarbeiter
  • Aufbau einer strukturierten Vertriebspipeline inkl. CRM

Ergebnis:

  • Gezielte Personalentscheidungen, höhere Führungsqualität, Neustrukturierung der Vertriebsgebiete, deutliche Steigerung des Vertriebserfolges und Erschließung neuer Zielgruppen
Besser führen - Zusammenarbeit stärken

Kunde:

  • Hersteller von Wohnmöbeln für den nationalen/ internationalen Markt
  • Branche: Wohnmöbel
  • Umsatz: ca. 25 Mio. €
  • Mitarbeiter: 210

Problem:

  • Mangelnde Abstimmung im Führungskreis
  • Vertrauensbasis für Zusammenarbeit stärken
  • Fehlendes geschlossenes Auftreten gegenüber Mitarbeitern

Aufgabe/Ziel:

  • Entwickeln der Führungsmannschaft im Bezug auf Führungskompetenz, Teamgeist, Zusammenarbeit und Kommunikationskultur

Lösungskonzept:

  • Quartalsweise Durchführung von Workshops, Einzelcoaching zur Begleitung und Beratung der Geschäftsführung in Ihrer Unterstützerrolle und Mitarbeiterbefragung

Ergebnis:

  • Jede Führungskraft kennt ihre Rolle und ihren Führungsstil
  • Regelmäßige Kommunikation unter den Fachkräften
  • Definition von Spielregeln, Handlungssfeldern und deren Umsetzung
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit